Am Samstag Vormittag bis Chur gefahren und dort übernachtet. Am Sonntagmorgen um 5 Uhr aufgestanden, gefrühstückt und um viertel vor 6 bei 8 Grad losgefahren. Richtung San Bernardino. Vor dem Tunnel noch 1.5 Grad brrrrrr. Bei null Verkehr problemlos bis an die Grenze. Danach auf der Autobahn mit massigem Verkehr bis 30 km vor Jesolo. Dort Stau Stau Stau. Für die 30 km benötigten wir sage und schreibe 1 Stunde. 12.30 haben uns Tamara und Raffael am Eingang des Campingplatzes  Union Lido in Empfang genommern. Eingecheckt und dann unser futuristisches Heim bezogen mit Küche, Wohnzimmer,  Klimaanlage, Dusche, WC, Fernseher etc. etc. Alles ganz neu. Coooool. Schnell ausgepackt und dann mit Fam. Schmid an der Strandbar fein zu Mittag gegessen. Wolfgang hat nach dem Essen eingekauft und ich bin mit zum Strand. Tamara, die Kind's und ich habern dann ein Pedalo mit Rutschbahn gemietet und sind eine Stunde rumgefahren. Cedric hat mich dann (nach Hause) begleitet und bei uns geduscht. Am Abend bei Schmid's gegessen und um 22 Uhr zurück in unser Heim und todmüde ins Bett gefallen.