Heute morgen mit dem Trolley zuerst nach Coquina Beach, dort umgestigen und mit dem nächsten Trolley über Longboat bis Sarasota in's Mote Aquarium mit anschliessender Bootstour. Tolles Aquarium, leider hat das Mittagessen gar nicht geschmeckt. Auf der Bootstour haben wir ganz nahe springende Delphine gesehen und der Käpten, welcher diese Touren seit 3 Jahren macht, hat uns gesagt, dass er das so noch nicht gesehen hat. Er wollte unbedingt das Foto, welches Wolfgang geschossen hat. Wir haben dann auf einer kleinen Insel angelegt und eine botanische Führung bekommen und Cédric endlich seine langersehnte Kokosnuss gefunden. Dann noch an der Sarasota Bay vorbei an Luxusvillen vom Feinsten. Auf dem Rückweg an brütenden Pelikanen vorbei noch ein Netz ausgelegt und ein paar kleine Fische und Krebse gefangen. Wir konnten dann die Fische anfassen (den Kugelfisch aber nur an den Stacheln). Die Meeresbiologin hat einen Kugelfisch aus dem Behälter genommen, ihn am Bauch gekitzelt und er hat sich kugelrund gemacht. Vielleicht sollte ich mal aufhören, Wolfgang am Bauch zu kitzeln haha. Dann wieder mit dem Trolley zurück und Tamara ist nach Tampa zum Flughafen gefahren um Alain abzuholen . Die Kid's durften aufbleiben und Alain durfte nach fast 11-stündigem Flug das "Guetnachtgschichtli" vorlesen.