Donnerstag nach dem Frühstück ging's los Richtung Port Canaveral auf's Disney Schiff. Die Organisation war super und wir konnten um 12.00 Uhr auf's Schiff. Wir hatten eine tolle Kabine mit Balkon und jeden Abend wurde vom Zimmerboy, aus den Frottetüchern, eine lustige Figur gebastelt. Nach dem Mittagsbuffet haben wir uns an den Pool gelegt und die Kid's haben gebadet. Um ca. 17.00 Uhr hiess es dann Leinen los.  Jeden Abend haben wir in einem anderen Restaurant gegessen, hatten aber immer denselben freundlichen Kellner aus Bali. Das Essen war hervorragend!!!!!  Anschliessend haben wir eine Micky Maus Show geguckt und der Kapitän hat noch ein paar Mitteilungen gemacht. Er hat uns darauf aufmerksam gemacht, dass morgen Freitag um 16.45 wieder Bording Time sei, und diejenigen, die zu spät kommen, unbedingt den Fotoapparat dabei haben sollten, da die Bilder des dem Sonnenuntergang entgegen davonfahrenden Schiffes , sehr reizvoll seien. Am Freitagmorgen (Tamaras Geburtstag) sind wir dann in Nassau auf den Bahamas angekommen. Es wurden verschiedene Touren angeboten, unter anderem eine Stadtrundfahrt mit anschliessendem Mittagessen und Benutzung der Anlage mit Pool's im bekannten Hotel Atlantis. Dieser Ausflug kostete aber sage und schreibe 169 Dollar pro Person. Wir sind dann auf eigene Faust los, mit einem Sammeltaxi (alter Toyota beladen mit 6 meist Übergewichtigen) zum Hotel Atlantis. Dort wollten wir uns dann reinschmuggeln. Leider ist es beim Versuch geblieben. 2 Angestellte haben uns nach dem Zimmerschlüssel gefragt und da wir diesen nicht vorweisen konnten, haben wir die Anlage wieder verlassen. Sind dann noch in der angrenzenden Meile flaniert, jeder 1 Kugel Glace (total 16 Dollar) gegessen und dann mit einem total überfüllten Wassertaxi zurück zum Hafen und auf's Schiff . Beim Nachtessen haben die Kellner Tamara noch ein Ständchen und einen kleinen Schoggikuchen gebracht. Um 22.30 gab's dann noch ein Feuerwerk (welches ich natürlich speziell für Tamara organisiert habe)

Am Samstag beim Aufwachen hatten wir bereits auf Castaway (diese 4.1 Km2 grosse Insel gehört Disney) angelegt. Wir konnten nach dem Frühstück von Bord und wurden zu den verschiedenen Stränden gefahren. Das Wasser in der Lagune war türkisfarben und sehr klar. Ab 12 Uhr gab's dann ein tolles Buffet. Leider sind dann nachmittags dunkle Wolken aufgezogen und es hat leicht zu regenen angefangen. Dann halt wieder an Bord und die Kid's haben sich im Kinderclub und Tamara und ich im Whirlpool vergnügt. Am Abend noch ein wenig Shopping betrieben und dann mussten schon wieder die Koffer gepackt werden. Diese wurden am Abend um 22.00 Uhr abgeholt. Am Sonntag morgen um 6.45 Uhr gab's Frühstück und um 8 Uhr sind wir bereits von Bord gegangen. Alles hat perfekt geklappt. Anschliessend 3 Stunden bis Anna Maria durchgefahren. Die Kid's haben auf der Fahrt fast 2 Stunden geschlafen.