Heute letzter Tag in Florida. Der Himmel einigermassen blau (Temperatur 6 Grad und eine kalte Biese brrrrr) sind wir nach dem Frühstück im Hotel in  Richtung Tampa gefahren. Da unser Flug erst abends um 19.40 geplant war, haben wir uns entschieden noch Busch Gardens zu besuchen. Die Eintrittspreise wieder enorm hoch und es war sooooooo kalt, dass wir keine der verrückten Bahnen benutzt haben. Ein bisschen rumgelaufen, ein Restaurant gesucht, wo man drinnen sitzen kann und heisse Chocolade getrunken. Hat nicht wirklich Spass gemacht. Dann im laufe des Nachmittags zum Flughafen, Auto abgegeben, ind der Business Lounge rumgehangen und ann mit einer halben Stunde Verspätung Richtung Zürich abgeflogen. Der Service bei Edelweiss war mal wieder excelent und wir haben sehr fein gegessen. Anschliessend vercht ein paar Stunden zu schlafen was ganz gut geklappt hat. Mit einer halben Stunde Verspätung dann gestartet. Da wir sehr starken Rückenwind hatten, haben wir die verlorene Zeit wieder aufgeholt und sind am Samstag morgen 10,25 Uhr in Zprich gelandet. Alain stand scho bereit, um uns wieder ins Ferienhaus zu chauffieren. Mega nett Alain, Danke vielmol.

Kaum ausgestiegen wurden wir sehr herzlich von Yvonne und Alois begrüsst und grad zum Mittagessen eingeladen. War sehr lecker. Hat richtig gutgetan die beiden wieder in die Arme zu schliessen.

Dann das übliche, Ich Koffer ausgepackt und gewaschen und Wolfgang zum Grosseinkauf gefahren. Leider hatt's den ganzen Tag geregnet. Wir dürfen aber nicht klagen. Wir hatten 8 Wochen nur schönes Wetter und viel am Strand gebadet. Es war einen erlebnisreiche tolle Zeit und wir haben es sehr genossen. Jetzt ist es aber auch wieder schön, zu Hause zu sein.

Wir möchten uns bei all underen Freunden und Verwandten ganz herzlich für die Gästebucheintragungen sowie das Interesse an der Reise, bedanken.