Da wir immer noch unter Jetlag leiden, sind wir am morgen um 5 Uhr wach. Ein bisschen rumtrödeln, frühstücken, duschen und um 8.00 Uhr startklar. Sind nach Sarasota in die Westfield Shopping-Mall gefahren. Ist nicht für frühaufsteher gedacht. 9.15 waren wir schon vor Ort. Da das Center erst um 10 Uhr öffnet haben wir uns die Zeit bei Starbucks bei einem feinen Kaffee vertrieben. Anschliessend durchs Center gebummelt.

Wir haben uns dann entschieden, noch den botanischen Garten zu besichtigen. Hat sich auf alle Fälle glohnt. 

 

Vom Alter her sind wir etwa gleich, gottseidank noch nicht vom Umfang !!

 

Anschliessend halb verhungert zum Anna Maria City Pier zum Essen. Für Wolfgang gab's seinen geliebten Cesers Salat und ich habe Fisch mit Früchten, Reis und schwarzen Bohnen bestellt. War etwas gewöhnungsbedürftig! Auf dem Rückweg noch mit dem Pelikan Bekanntschaft gemacht. Das Restaurant hatte eine spezielle Einrichtung. Über allen Tischen hingen an Draht-Kleiderbügeln Rollen mit Haushaltpapier, für diejenigen, die niemals gelernt haben sauber zu essen.