Mont Saint Michel zum 2ten. Nachdem es heute morgen nur bewölkt war, sind wir gleich um 9.00 Uhr losgefahren um den Michel zu besichtigen. Die Parkplätze sind riesig, jedoch auf dem WOMO-Parkplatz nur vereinzelte Fahrzeuge. Dann mit dem Shuttle bis zum Eingang gefahren. Waren total überrascht von den schönen Geschäften, Restaurant's, engen Gassen etc. etc. Bei unserer Ankunft waren noch reativ wenig Leute da!

 

 

 

So sah der Parkplatz nach unserer Rückkehr aus

Anschliessend wollten wir eigentlich zum Campingplatz in St. Malo. War aber total versteckt und weit weg von der Küste. Haben uns umentschieden und sind auf dem Campingpltz Des Chevrets, La Guimorais in Saint Coulomb. Liegt direkt am Meer und unsere Aussicht vom WOMO ist einfach fantastisch. Wir werden wohl 2 Tage hier bleiben. Das Wetter hat sich auch gebessert und im Moment scheint sogar die Sonne.

Das Wetter ist "SUPER" noch etwas kühl aber viel Sonne. So macht Camping spass. Nach dem Frühstück losmarschiert und 2 1/2 Stunden der Küste entlang gewandert. Faszinierende Landschaft .

Innert 6 Stunden sind die kleinen Felsen verschwunden.