Die letzten Blicke aufs Meer und dann Richtung St. Raphael gefahren und dort noch einen Campingplatz (für Tamara) besichtigt. Dann nach Grasse gefahren. Es war unmöglich, einen Parkplatz zu finden, alles sehr eng sogar die Aussenspiegel mussten eingeklappt werden. Viel Verkehr und totales Chaos. Also sind wir ziemlich genervt weitergefahren. Wir sind zuerst über den Col du Pillon und anschliessend noch 3 weitere Pässe gefahren. Zum Teil waren wir über 1200 m hoch. Coole Landschaft und einfach nur geil zu fahren (mit 150 PS).

Unterwegs noch eingekauft und dann auf dem kleinen familiären Campingplatz Belle Roche in Lalley eingecheckt. Fast keine Camper, dafür eine Herde Schafe daneben.  

 

 

 

Natur pur auf dem Campingplatz