Sonntag, 23. November

Da die Geschäfte am Sonntag auch geöffnet haben, sind wir am Morgen gleich hingefahren und wollten bei Wimpy (die haben schnelles kostenloses Internet) frühstücken. Die Geschäfte sind bereits am 8.00 Uhr offen, Wimpy aber erst um 9. Da wir aber bereits am Donnerstag dort waren, haben wir nahe am Restaurant parkiert und konnten uns einloggen. Für 3 Tage Hompage nachgeführt und dann mussten wir uns beeilen, denn der Bus vom Campingplatz in Stellenbosch (70 km vom Wimpy entfernt) fuhr um 11.00 Uhr los zum Weingut Boschendahl, wo wir zu einem Pick Nick eingeladen waren. 5 Minuten vor 11 sind wir mit dem WOMO vorgefahren, schnell abgestellt und los ging’s. Danach zurück Richtung Camping auf ein riesengrosses Erdbeerfeld wo man selbst pflücken konnte. Auf den anderen Feldern mega originelle Vogelscheuchen. Dann zurück zum Platz wo wir uns von 5 Paaren welche heute Abend zurückfliegen, verabschiedet haben. Vor allem Fons und Ellen aus Holland werden wir sehr vermissen.  Wir hatten ganz tolle und lustige Tage mit ihnen verbracht.