Heute morgen nach dem Frühstück war zusammenpacken angesagt. Wolfgang wollte ein paar Zentimeter zurücksetzen um von den Keilen runterzufahren. Obwohl wir am Lenkrad extra einen Kleber angebracht haben "Achtung Stützen" hat er es versucht. Das Geräusch chrchchch. Schnell raus und nachgeschaut. Oh jeh, die Stützen schon etwas abgeknickt.

Alles hochgekurbelt und dann zu REWE wieder mal Grosseinkauf gemacht und anschliessend ins Thermalbad. Ich hatte um 11 Uhr Hot Stone und Wolfgang um 12 Uhr Ganzkörpermassage. Anschliessend dort noch etwas gegessen und dann Richtung Freiburg gefahren. Unterwegs noch in einer Garage vorbei geschaut und die Stützen so gut es ging repariert. Um 16.00 Uhr dann auf dem Campingplatz Möslepark angekommen. Die Sanitäreinrichtungen wie in einem 5* Sterne Hotel. Alles ganz neu.

Heute vormittag mit den Fahrrädern nach Freiburg gefahren und die wunderschöne Altstadt besichtigt. Am Nachmittag haben wir uns auf unseren bequemen Liegestühlen bei strahlenden Wetter ausgeruht und gelesen.

 

Jetzt mal schauen, wie sich unsere finanzielle Lage entwickelt und dann entweder Bild 1 oder 2.

Heute um 14.00 Uhr hatte ich einen Termin in Freiburg in der Zahn- und Kieferklinik bei Frau Professor Nelson betr. neuen Implantaten.  Da ich im Oberkiefer sehr wenig Knochen habe, wurde mir in Ungarn gesagt, dass bei mir nur eine Knochentransplantation aus dem Becken helfen würde. Hier in Freiburg wurde ein CT gemacht und Frau Prof. Nelson hat mir erklärt, dass bei mir auch eine einfachere Lösung mit "Knochen spreizen" wääähhhh möglich sei. Kosten ca. 20'000.-- Franken. Somit kommt eher Bild 1 (siehe oben) in Frage. Aber da ich ja noch gerne die nächsten 20 Jahre richtig zubeissen möchte, werde ich wohl nicht darum herum kommen.